Das Familienbrett wurde 1978 von Kurt Ludewig entworfen. Damit kannst Du Dein System (Familie, Arbeitsumfeld,…) mithilfe von Figuren und ähnlichem auf einem großen runden Holzbrett aufstellen. So gibst Du den aufgestellten Menschen, Aspekten, Ressourcen usw.eine Bedeutung.

Du betrachtest Dein eigenes System aus der Vogelperspektive (Meta-Ebene).

Bilder und Vorstellungen werden am Familienbrett sichtbar und die Aufmerksamkeit richtet sich direkt auf das System/Problem/Lösung, ohne in die Emotion zu fallen.

Du kannst erkennen, wie nahe, wichtig, mächtig oder bedeutsam die jeweiligen Mitglieder Deines Systems für Dich sind. Ebenso sind Muster und Gewohnheiten leichter erkennbar und Du hast die Chance, Veränderung auszuprobieren.

Du bist eingeladen, mithilfe Deiner Ressourcen und Fähigkeiten, gegenwärtige, vergangene sowie zukünftige Situationen aufzustellen und eine stimmige Lösung zu kreieren.

3 Termine notwendig
Gesamtkosten: € 180

Terminvereinbarung telefonisch unter
+43 (0) 664 / 5499016.

Ablauf:

  1. Termin: Erarbeiten von Genogramm sowie Thema, Auftrag und Ziel
  2. Termin: Familienbrett-Aufstellung
  3. Termin: Nachbesprechnung

WEITERE HINWEISE

Lebens- und Sozialberatung ist kein Ersatz für medizinische Behandlung oder Psychotherapie.

Lebens- und Sozialberatung ist in Österreich ein reglementiertes Gewerbe (§ 119 GewO 1994) Lebensberaterinnen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht (§ 119 Abs. 4 GewO).